Biografie

Studienzeiten/ Abschlüsse 

 

1996 – 2000: Studium Lehramt Primarstufe, Lehramt Sekundarstufe 1

Universität Siegen, Abschluss Staatsexamen

           

2000- 2002: Gesangspädagogik

Folkwang-Hochschule Essen, Abt. Duisburg, Abschluss Diplom

 

2002- 2004: Künstlerisches Gesangstudium

Musikhochschule Köln – Abt. Wuppertal, Abschluss Diplom

 

2005- 2010: Promotionsstudiengang im Fach Musikpädagogik

Universität Köln, Bereich: Kinder- und Jugendstimme

 

Musikalische Ausbildung

 

1988 – 1997: Instrumentalunterricht Klarinette

           

1996 – 2000: Instrumentalunterricht Klavier, Anton

Werner, Universität Siegen

           

seit 1996: Gesangunterricht, Renate Lücke-Herrmann, Leverkusen

           

2000- 2017: Gesangunterricht Schwerpunkt Oper,

Prof. Edith Ostendorf, Köln

 

2000 – 2002: Maria Jonas, Brühl

(innerhalb des Studiums der Gesangspädagogik an der 

Folkwang-Hochschule Duisburg)

 

2002 – 2004: Barbara Schlick, Brühl

(innerhalb des künstlerischen Gesangstudiums an der

Hochschule für Musik Köln, Abteilung Wuppertal

 

2004: Stipendium für die Teilnahme am Meisterkurs

für Operndarstellung mit Dozenten der Bayerischen Staatsoper

 

2005: Teilnahme am Meisterkurs Oper der

Musikhochschule Köln in Montepulciano

 

2010: Stipendiatin des Richard- Wagner Verbands

 

 

Musikalische Tätigkeiten

 

seit 1988: Mitglied im Musikverein Niederfischbach

           

1995- 1998: Unterrichtstätigkeit Klarinette

 

1997- 1998: Leitung des Jugendorchesters des MV  Niederfischbach

 

seit 1998: Unterrichtstätigkeit Gesang

           

2000- 2002: Leitung des Kinderchores

„Dreisber Singspatzen“Netphen-Dreis Tiefenbach

           

seit 1998: Konzerttätigkeit als Sängerin (Sopran),

Liederabende,Kirchenkonzerte,

Hochschulkonzerte, Chorkonzerte im In- und Ausland

 

seit 2001: Freie Tätigkeit als Gesangpädagogin im

Unterrichts- und Stimmbildungsbereich

 

2002 - 2007: Feste Anstellung im Opernchor der

Oper Dortmund (Intendanz: Christine Mielitz)

mit solistischen Tätigkeiten,

Mitwirkung bei zahlreichen bekannten Opern, Operetten,

Musicals am Opernhaus (siehe Repertoire),

Mitwirkung bei Konzerten im Konzerthaus

(Mahler: 5. Sinfonie, Holst: Die Planeten, Beethoven:

9. Sinfonie, diverse Chorkonzerte)

 

seit 2005: Fortbildungen im Bereich der Kinder-

und Jugendstimme (Symposium der Kinder-

und Jugendstimme, Seminar Kodaly- Methode,....

 

2005: Gesangspädagogin im Rahmen der

kirchenmusikalischen C- Kurs Ausbildung Siegen

 

seit 2006: Workshop- Dozentin am Fletsch

Bizzl Kabarett Theater Dortmund

 

2007- 2018: Musiklehrerin für Sekundarstufe I & II am

Freiherr-vom-Stein Gymnasium Betzdorf (Sieg)

 

seit 2010: Dozentin für Gesang an der Uni Köln

 

seit August 2010: Beamtin/ Studienrätin

 

2011:Solistin bei der konzertanten Aufführung

der Operette "Die Czardasfürstin" 

in der Stadthalle Haiger zusammen mit dem

Chor "Liedertafel" (Leitung: Michael Bertelmann)

 

seit 2011: zunehmende Gestaltung von

eigenen Konzerten und Liederabenden

mit diversen Instrumentalisten und Pianisten

 

seit 2014: regelmässige Stimmbildungs- Workshops

für Chorsänger zur Stimmhygiene und 

Gesunderhaltung der Stimme, Chorcoachings vor

Wettbewerben und Konzerten

 

seit 2014: Dozentin im Kreis- Chorverband NRW

 

seit 2017: Mitwirkung als Solistin bei den

Crossover- Konzerten Freudenberg

 

2017: Unterricht musikalische Früherziehung

Kreismusikschule Altenkirchen

 

2018: Unterricht musikalische Früherziehung

Musikschule Freudenberg

 

seit 2018: Zusammenarbeit mit der Pianistin

Natalia Nazarenus und regelmäßige Gestaltung 

eigener Kammermusikkonzerte

 

seit 2018: Studienrätin für Musik an der

IGS Betzdorf- Kirchen

 

2018: Zusammenarbeit mit diversen

Kammermusikensembles, u. a. Präsentation

von Liedern aus "Frauenliebe und Leben" von

Robert Schumann mit dem Streichquartett

des Philharmonischen Orchesters Hagen

 

seit 2019: Lehrkraft für Gesang an der

Musikschule Freudenberg

 

seit 2019: Salonkonzerte in der Villa Bubenzer

in Freudenberg im Rahmen des

Kulturvereins Silberstern

 

2019: Solistin in der Rolle des Eichkron bei

der Uraufführung der Märchenoper

"Das Mooselfchen" von Georg Haeser

mit der Philharmonie Südwestfalen

(Leitung: Gudni Emilsson) und

Projektchor (Leitung: Mathias Merzhäuser)

 

2019: Mitwirkung als Solistin beim

Crossover- Konzert in der Siegerlandhalle

 

seit 2020: Dozentin im Kreis- Chorverband RLP

 

2020: Zusammenarbeit mit diversen

Instrumentalisten, Sängern und Ensembles

für Online- Auftritte, Formation eines Quartetts 

mit Flöte, Trompete, Gesang und Klavier

 

2021: Mitwirkung als Solistin bei der

Online- Version der Franziskusmesse von 

Sven M. Hellinghausen

 

seit 2021: Ensemblemitglied im professionellen

WE-Choir (international)

 

 

 

 

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Manuela Meyer