Lebenslauf

Persönliche Daten

 

Name: Manuela Meyer

Straße:  Peter-Weiler-Str.14

Wohnort: 57572 Niederfischbach

Geburtsdatum: 06.11.1975

Geburtsort: Kirchen

Konfession: römisch-katholisch

Familienstand: verheiratet

Nationalität: deutsch

Telefon-Nummer :02734 – 434058    HANDY:0171/3072317

Email-Adresse: manuela_meyer@hotmail.com

 

Schulausbildung

 

1982 – 1986 Grundschule Niederfischbach

1986 – 1988 Geschwister-Scholl-Realschule, Betzdorf

1988 – 1995 Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf

Abschluss: Allgemeine Hochschulreife

Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Italienisch

 

Studienzeiten / - abschlüsse

 

1996 – 2000 Studium Lehramt Primarstufe Universität Siegen

Fächer: Musik, Mathematik, Deutsch

Abschluss: 1. Staatsexamen für das Lehramt Primarstufe

 

Studium Lehramt Sekundarstufe 1

Universität Siegen Fächer: Musik, Deutsch

Abschluss: 1. Staatsexamen für das Lehramt Sekundarstufe 1

           

Oktober 2000 bis Juli 2002 Gesangspädagogik

Folkwang-Hochschule Essen, Abt. Duisburg

Abschluss mit Diplom im Juli 2002

 

Oktober 2002 bis Sept. 2004 Künstlerisches Gesangstudium

Musikhochschule Köln – Abt. Wuppertal

Abschluss mit Diplom im Sept. 2004

 

seit April 2005 Promotionsstudiengang im Fach Musikpädagogik

Universität Köln, Bereich: Kinder- und Jugendstimme

 

Musikalische Ausbildung

 

1988 – 1997 Instrumentalunterricht Klarinette

           

1996 – 2000 Instrumentalunterricht Klavier, Anton

Werner, Universität Siegen

           

seit 1996 Gesangunterricht, Renate Lücke-Herrmann, Leverkusen

           

seit 2000 Gesangunterricht Schwerpunkt Oper,

Prof. Edith Ostendorf, Köln

 

2000 – 2002 Maria Jonas, Brühl

(innerhalb des Studiums der Gesangspädagogik an

der Folkwang-Hochschule Duisburg

 

2002 – 2004 Barbara Schlick, Brühl

(innerhalb des künstlerischen Gesangstudiums an der

Hochschule für Musik  Köln, Abteilung Wuppertal

 

2004 Stipendium für die Teilnahme am Meisterkurs

(Sommer) für Operndarstellung mit Dozenten der

Bayerischen Staatsoper

 

2005 Teilnahme am Meisterkurs Oper der

Musikhochschule Köln in Montepulciano

 

2010: Stipendiatin des Richard- Wagner Verbands

 

 

Musikalische Tätigkeiten

 

seit 1988 Mitglied im Musikverein Niederfischbach

           

seit 1995 private Unterrichtstätigkeit Klarinette

(Privatschüler, Ausbildung für Musikvereine

Daaden, Kirchen und Niederfischbach)

 

1997 bis 1998 Leitung des Jugendorchesters des MV  Niederfischbach

 

seit 1998 private Unterrichtstätigkeit Gesang

           

Nov. 2000 bis Dez. 2002 Leitung des Kinderchores

„Dreisber Singspatzen “Netphen-Dreis

Tiefenbach

           

seit 1998 Konzerttätigkeit als Sängerin (Sopran),

Liederabende, Kirchenkonzerte,

Hochschulkonzerte, Chorkonzerte im In- und Ausland

 

seit 2001 Freie Tätigkeit als Gesangpädagogin im

Unterrichts- und Stimmbildungsbereich

 

2002 - 2007 Feste Anstellung im Opernchor der

Oper Dortmund mit solistischen Tätigkeiten

 

seit 2005 Fortbildungen im Bereich der

Kinder- und Jugendstimme (Symposium der Kinder-

und Jugendstimme, Seminar Kodaly- Methode,....)

 

2005 Gesanglehrerin im Rahmen

der kirchenmusikalischen C- Kurs Ausbildung Siegen

 

seit 2006 Workshop- Dozentin am

Fletsch Bizzl Kabarett Theater Dortmund

 

seit 08.2007 Musiklehrerin für

Sekundarstufe I & II am Freiherr-vom-Stein

Gymnasium Betzdorf (Sieg)

 

seit 2010: Dozentin für Gesang an der Uni Köln

 

seit August 2010: Beamtin/ Studienrätin

 

2011:Solistin bei der konzertanten Aufführung der Czardasfürstin in der

Stadthalle Haiger zusammen mit dem Chor "Liedertafel"

 

seit 2011: zunehmende Gestaltung von eigenen Konzerten und Liederabenden

mit diversen Instrumentalisten und Pianisten

 

seit 2014: regelmässige Stimmbildungs- Workshops für Chorsänger zur

Stimmhygiene und Gesunderhaltung der Stimme, Chorcoachings vor

Wettbewerben und Konzerten

 

seit 2014: Dozentin im Kreis- Chorverband NRW

 

seit 2017: Mitwirkung als Solistin bei den Crossover- Konzerten

Freudenberg

 

2017 Unterricht musikalische Früherziehung Kreismusikschule Altenkirchen

 

2018 Unterricht musikalische Früherziehung Musikschule Freudenberg

 

seit 2018: Zusammenarbeit mit der Pianistin Natalia Nazarenus

 

2018 Studienrätin für Musik an der IGS Betzdorf- Kirchen

 

2018: Zusammenarbeit mit diversen Kammermusikensembles,

u. a. Präsentation von Liedern aus "Frauenliebe und Leben" von Robert

Schumann mit Streichquartett des Philharmonischen Orchesters Hagen

 

2019 Lehrkraft für Gesang an der Musikschule Freudenberg

 

2019 und 2020: Salonkonzerte in der Villa Bubenzer in Freudenberg im Rahmen

des Kulturvereins Siberstern

 

2019: Solistin in der Rolle des Eichkron bei der Premiere der Märchenoper

"Das Mooselfchen" mit der Philharmonie Südwestfalen

 

 

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Manuela Meyer